Presseartikel, Politik, Gessellschaft
Presseartikel, Politik, Gessellschaft

Presseartikel

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. März 2019

"Wir brauchen 5G an jeder Werkbank"

Wie sieht die Zukunft im Handwerk aus? Dazu sprach ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer mit der Neuen Osnabrücker Zeitung kurz vor Beginn der IHM 2019 in München.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. März 2019

Fachkräftesicherung braucht Unterstützung – Willkommenslotsenförderung verlängern

Während der IHM können Betriebe die beiden Programme „Passgenaue Besetzung“ und „Willkommenslotsen“, die sie bei der Fachkräftesicherung unterstützen, live erleben.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. März 2019

Aufkleber-Aktion des Handwerks: Steinmetzteam aus Franken gewinnt neuen MAN Transporter

ür Slabinak & Lehrieder aus Dietenhofen hat sich das Mitmachen bei der Aktion „Wir kleben fürs Handwerk!“ gelohnt. Auf der IHM in München nehmen sie den Hauptgewinn entgegen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. März 2019

Energiewende und Klimaschutz im Handwerk bis Ende 2021 verlängert

Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München haben Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer die Verlängerung der „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ (MIE) bis Ende 2021 bekannt gegeben.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. März 2019

IHM 2019 - Eröffungsveranstaltung unter der Leitfrage - Ist das noch Handwerk?

Zum 71. Mal hat am Mittwoch die Internationale Handwerksmesse (IHM) in München ihre Tore geöffnet. Bereits die Eröffnungsveranstaltung stand ganz im Zeichen der diesjährigen Messeleitfrage.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. März 2019

Stegerer Metallbau gewinnt 7. Handwerkspreis der Bürgschaftsbanken

Bayerisches Unternehmen nutzt Virtual Reality und produziert mit 3D

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. März 2019

"Im Handwerk kann man gutes Geld verdienen"

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer spricht im Interview mit der Augsburger Allgemeinen über lange Wartezeiten, Versäumnisse der Politik und die Meisterpflicht.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 05. März 2019

Was bedeutet Ehrenamt für Handwerk und Gesellschaft?

In seinem Festvortrag zur UFH-Landesverbandstagung spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über Deutschland als Land des Ehrenamtes, wo über die Hälfte der Engagierten Frauen sind. Unter ihnen sind auch einige Unternehmerinnen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 04. März 2019

"Eine Handwerksausbildung ist eine Jobversicherung"

Im Interview mit Gehalt.de spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über den Fachkräftemangel, den Meister und warum eine Handwerksausbildung wie eine Lebensversicherung ist.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. Februar 2019

"Die Kandidaten von Miss und Mister Handwerk sind Vorbilder"

Am Rande der Internationalen Handwerksmesse 2019 in München findet auch wieder die Wahl von Miss und Mister Handwerk statt. ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer ist seit vielen Jahren Jurymitglied. Im Interview erklärt er die Bedeutung des Wettbewerbs für den Berufsnachwuchs.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. Februar 2019

"Handwerk im Jahr 2019 ist innovativer, digitaler, überraschender und vielfältiger"

Die Internationale Handwerksmesse vom 13. bis 17. März 2019 in München ist Schaufenster für die Innovationskraft des Handwerks, sagt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH).

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 22. Februar 2019

"Die Handwerksreform von 2004 muss endlich auf den Prüfstand"

Im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über lange Wartezeiten im Handwerk und warum sich das kurzfristig nicht ändern wird.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 21. Februar 2019

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer zur Einigung beim Digitalpakt

Zur Einigung im Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern auf eine Grundgesetzänderung für den Digitalpakt zur Digitalisierung der Schulen erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 18. Februar 2019

"Viele junge Menschen wissen nicht um die Karriere- und Berufschancen im Handwerk"

Im Interview mit der BILD spricht Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer über Modernität im Handwerk, falsche Vorstellungen und was die Bundesregierung tun muss, um mehr junge Leute für die berufliche Bildung zu begeistern.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 15. Februar 2019

Sozialleistungen müssen finanzierbar bleiben, auch die Grundrente

"Das SPD-Konzept zum Sozialstaat ist ein Abschied von der sozialen Marktwirtschaft. Das ist der Einstieg in staatlich gelenkte Vollversorgung ohne Eigenverantwortung", sagt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. Februar 2019

Handwerk unterstützt Vorschlag, Obergrenze für die Sozialabgaben im Grundgesetz festzuschreiben

Zum Vorschlag von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, eine Obergrenze für Sozialabgaben im Grundgesetz festzuschreiben, erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 05. Februar 2019

Geplante Grundrente schafft neue Ungerechtigkeiten

Zur von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vorgestellten Grundrente erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 04. Februar 2019

"Beide Seiten müssen aufeinander zugehen"

Im Interview mit der Deutschen Universitätszeitung (duz) spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über Kooperationen von Hochschulen und Handwerksbetrieben.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 04. Februar 2019

St. Georgs-Orden für Elke Büdenbender - Laudatio von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer

Stellen Sie sich diesen Ball vor: Ohne Kleider, ohne Köstlichkeiten, ohne Blumengestecke, ohne Tische und Stühle. Warum? Nun, all das kommt aus der Hand von Menschen, die das können – viele davon sind Handwerker.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. Januar 2019

Zum Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks:

Die Bundesregierung erwartet in ihrem Jahreswirtschaftsbericht eine weiterhin gute Wirtschaftsentwicklung in Deutschland, die sie allerdings zunehmend vor allem globalen Risiken ausgesetzt sieht.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 24. Januar 2019

"Monopolkommission lässt bei ihrer Argumentation offensichtlich Fakten außen vor"

Statement von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Monopolkommission, die mitgeteilt hat, dass sie die Rückkehr zur Meisterpflicht im Handwerk ablehnt.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. Januar 2019

"Digitalanschluss für ländliche Räume unabdingbarer Zukunfts-Standortfaktor"

Bei der Pressekonferenz des Aktionsbündnis "Leben auf dem Land" forderte ZDH-Präsident Wollseifer, ländliche Räume durch gute Standortbedingungen und Infrastrukturen dauerhaft als Lebens- und Arbeitsorte zu sichern:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. Januar 2019

Wollseifer zur Handwerkermesse in Cottbus: "Strukturwandel verunsichert Betriebe"

Die 29. Handwerkerausstellung in Cottbus steht in den Startlöchern. An diesem Wochenende, 26. und 27. Januar, öffnen sich die Cottbuser Messehallen. Spitzengast ist Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. Januar 2019

Regional vernetzt, gemeinsam stark - Aktionsbündnis „Leben auf dem Land“ stärkt ländliche Regionen

Das Aktionsbündnis „Leben auf dem Land“ stellte im Rahmen der Grünen Woche ein Kommuniqué für die Ländlichen Räume vor.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 21. Januar 2019

ZDH-Präsident Wollseifer zum Image des Handwerks

In einem Statement für die Neue Osnabrücker Zeitung spricht ZDH-Präsident Wollseifer über die öffentliche Darstellung des Handwerks.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. Januar 2019

"Das Verhalten der Autoindustrie ist skandalös"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer spricht im Interview mit der Rheinischen Post über Versäumnisse der Autohersteller in der Dieselkrise, zu hohe Firmensteuern und die ausufernde Bürokratie.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 10. Januar 2019

ZDH-Präsident Wollseifer zur Einführung des 8-Stunden-Tages vor 100 Jahren

"Gerade auch angesichts der Digitalisierung der Arbeitswelt sind wir dafür, im Arbeitszeitgesetz von einer täglichen auf eine wöchentliche Höchstarbeitszeit umzustellen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. Januar 2019

"Wichtiges Signal für Handwerksbetriebe"

In einem Interview für www.deutschland.de spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über das geplante Fachkräfteeinwanderungsgesetz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Januar 2019

Zu Vakanzzeiten in Handwerksberufen sagt ZDH-Präsident Wollseifer

„Dem Handwerk gehen die Fachkräfte aus, was keine überraschende Entwicklung ist", sagt ZDH-Präsident Wollseifer in einem Statement für die BILD-Zeitung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Januar 2019

ZDH-Präsident Wollseifer zur Meisterpflicht

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu den Hintergründen für die mögliche Wiedereinführung der Meisterpflicht.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Januar 2019

"Deutsche Politik stand eindeutig auf der Bremse"

ZDH-Präsident Wollseifer geht optimistisch ins neue Jahr, fordert jedoch von der Regierung, ihren Kurs auf "Zukunftsgestaltung" auszurichten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Januar 2019

"Die Autoindustrie kassiert Milliarden"

Mit dem Kölner Stadtanzeiger sprach ZDH-Präsident Wollseifer über das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, die Herkulesaufgabe der Nachwuchssicherung und die Versäumnisse von Politik und Autoindustrie in der Dieselkrise.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 20. Dezember 2018

"Durch gezielte Steuerung kann der Zuzug unqualifizierter Kräfte wirksam verhindert werden"

Im Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über das von der Bundesregierung beschlossene Fachkräfteeinwanderungsgesetz, über Integration im Handwerk und Abschiebungen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 19. Dezember 2018

Fachkräfteeinwanderungsgesetz stellt Weichen für modernes Zuwanderungsrecht

Zum Beschluss des Bundeskabinetts am 19.12.2018 zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz erklärt der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. Dezember 2018

"Wir befinden uns mitten im Wandel"

Die Internationale Handwerksmesse vom 13. bis 17. März 2019 in München ist Schaufenster für die Innovationskraft des Handwerks, sagt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH).

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Dezember 2018

"Die Wartenzeiten werden sich leider erst einmal nicht verkürzen"

Im Interview mit der "Welt am Sonntag" spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über die gute Konjunktur im Handwerk, längere Wartezeiten für Kunden und Dieselfahrverbote.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Dezember 2018

Mehr Wirtschaft, weniger Zettelwirtschaft

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer spricht auf der Mitgliederversammlung der Tischler/Schreiner in Berlin und ruft für 2019 das „Schwerpunktjahr Bürokratieabbau“ aus.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Dezember 2018

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember 2018 erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. November 2018

Elke Büdenbender ehrt die besten Nachwuchshandwerker 2018

Unter dem Motto „Handwerk: Die nächste Generation. Wir zeigen, was kommt.“ hat das deutsche Handwerk über 100 Bundessieger des Leistungswettbewerbes des Deutschen Handwerks ausgezeichnet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 29. November 2018

Wirtschaftsverbände und Bundeswirtschaftsminister Altmaier starten Gründungsoffensive

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat gemeinsam mit dem ZDH, der BDA, dem BDI und dem DIHK die neue Gründungsoffensive des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gestartet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. November 2018

Kolping-Plakette fürs Handwerk

Mit der Adolph-Kolping-Plakette würdigte der Bundesvorstand des Kolpingwerkes Deutschland im Rahmen seiner Bundesversammlung am 17.11.2018 das Handwerk als „Wirtschaftsmacht von nebenan“.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. November 2018

"Politik der Tatenlosigkeit"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer im Interview mit der Deutschen Handwerkszeitung über die Bundesregierung, den Dieselstreit und Mindestausbildungsvergütungen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 15. November 2018

Erfolg kommt von Mut

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer spricht am 9. November 2018 in Greifswald zu den Jungmeisterinnen und Jungmeistern – und begrüßt den Ehrengast: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. November 2018

ZDH-Präsident fordert praktikable Umsetzung des Teilhabechancengesetzes

Zu dem vom Bundestag beschlossenen Teilhabechancengesetz erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. November 2018

Rentenpaket ist schwere Hypothek für junge Generation wie für künftiges Wachstum und Beschäftigung

Zu dem vom Bundestag beschlossenen Rentenpaket erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 01. November 2018

Warum uns heute viele Meister fehlen - Statement von ZDH-Präsident Wollseifer

„Die Abschaffung der Meisterpflicht für 53 der 94 Handwerksberufe hat spürbare Folgen hinterlassen: qualitativ wie auch quantitativ

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 31. Oktober 2018

ZDH-Präsident Wollseifer zu Ausbildungszahlen und Ausbildungsmarkt

„Erfreulich ist, dass die Zahl der neu in unsere Lehrlingsrollen eingetragenen Ausbildungsverträge bis Ende September um 1,2 Prozent über dem Vorjahreswert liegt.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. Oktober 2018

„Bürger wird beim Diesel für dumm gehalten“

Im Interview mit der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft sagt ZDH-Präsident Wollseifer, was das Handwerk in Sachen Diesel von Politik und Autoindustrie erwartet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. Oktober 2018

In der dualen Ausbildung grenzenlos engagiert

Für ihr herausragendes Engagement bei der grenzüberschreitenden Mobilität in der beruflichen Ausbildung wurden zwei Handwerksbetriebe mit dem Unternehmenspreis »Berufsbildung ohne Grenzen« ausgezeichnet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Oktober 2018

Koalitionseinigung zur Dieselfrage

Zur heutigen Vereinbarung der Koalitionspartner zur Dieselfrage erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Oktober 2018

Handwerk zu den Eckpunkten für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Zu den verabschiedeten Eckpunkten für ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. September 2018

Bundesminister Peter Altmaier zu Gast bei der ZDH-Vollversammlung - Begrüßung

Begrüßung durch ZDH-Präsident Wollseifer

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. September 2018

Elke Büdenbender mit Ehrenmedaille des Deutschen Handwerks ausgezeichnet

Für ihren Einsatz für die berufliche Bildung wurde Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, mit der Ehrenmedaille des Deutschen Handwerks ausgezeichnet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. September 2018

"Der Meisterbrief ist eine Jobversicherung"

Mit der NOZ sprach ZDH-Präsident Wollseifer u.a. über die Beschäftigungsquote im Handwerk sowie moderne Technologien und Chancen, die der Meisterbrief bietet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. September 2018

Handwerk fordert von Regierung Rückkehr zu sachorientierter Politik

In einer Phase zunehmender gesellschaftlicher Verunsicherung fordert Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), die Regierung dringlich dazu auf, zu einer sachorientierten und langfristig ausgerichteten Politik zurückzukehren.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. September 2018

Kein Grund für eine Regierungskrise

Immer neue politische Turbulenzen: Besorgt Sie das, Herr Wollseifer? Natürlich bin ich besorgt, wenn die Bundesregierung auch gut ein halbes Jahr nach Regierungsantritt überhaupt nicht in Tritt kommt

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 26. September 2018

Nachrüstungen und ein Ende der Verunsicherung von Dieselnutzern

Der Koalitionsausschuss am Montag kommender Woche hat sich zum Ziel gesetzt, eine Lösung in der Dieselproblematik zu bringen. Dazu erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. September 2018

Handwerkliche Qualität, Herzblut und Erfindergeist - Innovationspreis "Fügen im Handwerk" vergeben

Zum dritten Mal wurde der Innovationspreis „Fügen im Handwerk“ vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und vom DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. verliehen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. September 2018

"Derjenige, der Fehler macht, muss dafür geradestehen"

Fahrverbote, Ausbildung, der ländliche Raum und die aktuelle politische Debatte um Rechtstendenzen in Deutschland beschäftigen auch das Handwerk. ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer im Interview mit der Hessischen Niedersächsischen Allgemeinen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. September 2018

Momente des Stolzes und der Erfüllung - Über 100 Veranstaltungen zum Tag des Handwerks

Momente des Stolzes und der Erfüllung im Handwerk - Über 100 Veranstaltungen am bundesweiten Tag des Handwerks am 15. September

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. September 2018

Bundesweiter Tag des Handwerks - Handwerk fordert Investitionen in Menschen

Mit einem überdimensionalen blauen Bullen vor der Frankfurter Börse setzt das Handwerk ein Zeichen dafür, dass es in einer DAX-fixierten Wirtschaft vor allem Investments in Menschen braucht, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. September 2018

ZDH-Präsident Wollseifer zum Thema Rechtsextremismus und die Vorfälle in Chemnitz

„Die Ausschreitungen und rechtsextremen Tabubrüche in Chemnitz sind völlig inakzeptabel. Sie können nicht hingenommen werden. Dagegen müssen wir alle unsere Stimme erheben – zuvorderst natürlich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, aber …

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 06. September 2018

"Wir sind leider auf dem besten Weg zu einer Europaverdrossenheit"

Im Gespräch mit dem Deutschen Handwerksblatt und dem Norddeutschen Handwerk zeigt sich der ZDH-Präsident enttäuscht und besorgt über die Entwicklungen in Berlin und Brüssel.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 04. September 2018

"Voll integrierte Flüchtlinge nicht abschieben"

Im Interview mit der Passauer Neuen Presse spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über die Qualität der Ausbildung, Sozialabgaben und Tabubrüche in Chemnitz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. September 2018

Handwerkspräsident fordert in Meseberg Stärkung der Höheren Berufsbildung

Das Konzept der Höheren Berufsbildung muss stärker vorangebracht werden, um eine lebendige Weiterbildungskultur in Deutschland zu etablieren. Hierzu forderte Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks ...

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. August 2018

Ist das noch Handwerk? – Betriebe zeigen Vielseitigkeit und stetige Erneuerung auf der IHM 2019

Unter dem Leitmotto „Ist das noch Handwerk? Tradition als Basis, Zukunft fest im Blick.“ stellen vom 13.-17. März 2019 in den Münchener Messehallen über 1.000 Handwerksbetriebe aus etwa 60 Gewerken die Innovationskraft und Wandelbarkeit des Handwerks in den Mittelpunkt.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. August 2018

ZDH-Präsident Wollseifer zur Familienpolitik und die Positionen des Handwerks

Handwerk und Familie gehören seit jeher zusammen: Über drei Viertel aller Betriebe sind Familienbetriebe, in denen oft mehrere Generationen gemeinsam arbeiten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. August 2018

"Ein genereller Spurwechsel für abgelehnte Asylbewerber kann nicht das Ziel sein"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer begrüßt in seinem Statement einen Ausbau des „Spurwechsels“ für abgelehnte Asylbewerber. Er betont aber auch, dass diese Möglichkeiten an klare Bedingungen geknüpft werden müssen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. August 2018

Beitrag zur Arbeitslosenversicherung senken - ohne Wenn und Aber

Im Interview mit der Rheinischen Post spricht ZDH-Präsident Wollseifer u.a. über den Fachkräftemangel, die Belastung durch Sozialabgaben und die Wiedereinführung des Meisters.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. August 2018

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zu Brückensanierungen

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer fordert schnellere Planungsverfahren für die Instandsetzung sanierungsbedürftiger Brücken.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. August 2018

Handwerk begrüßt Eckpunkte für ein Einwanderungsgesetz

Statement von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zu dem bekannt gewordenen Entwurf eines Eckpunktepapiers für ein Einwanderungsgesetz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. August 2018

Wollseifer befürwortet Bleiberecht für integrationsfähige Flüchtlinge

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer spricht sich für eine Übergangsregelung für geduldete Flüchtlinge aus, die eine Ausbildung absolviert haben und gut integriert sind.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. August 2018

Wollseifer zum Berufsbildungspakt: "Da muss man auch über Geld sprechen."

Mit der dpa sprach ZDH-Präsident Wollseifer u.a. darüber, wie es gelingen kann, berufliche Bildung und akademische Bildung auch finanziell gleichwertig zu behandeln.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 09. August 2018

ZDH-Präsident Wollseifer zur Einführung eines Einwanderungsgesetzes

„Die überwiegend positiven Erfahrungen unserer Betriebe bei der Ausbildung junger Flüchtlinge bestärken uns in unserer Forderung nach einem Einwanderungsgesetz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 09. August 2018

Statement von ZDH-Präsident Wollseifer zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

„Unsere Betriebe haben mit ihren Flüchtlings-Azubis ganz überwiegend positive Erfahrungen gemacht – was nicht heißt, dass eine solche Ausbildung für Betriebe wie Flüchtlinge einfach oder gar ein Selbstläufer ist.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. August 2018

Handwerkspräsident fordert die bundesweit einheitliche Umsetzung der 3+2-Regelung

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer drängt darauf, die von der Regierung zugesicherte sogenannte 3+2-Regelung, derzufolge geduldete Flüchtlinge nach einer dreijährigen Ausbildung noch mindestens zwei Jahre in einem Betrieb arbeiten dürfen, ...

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. August 2018

Jeder Jugendliche kann im Handwerk genau den Beruf finden, der zu seinen Fähigkeiten passt

Zu Beginn des Ausbildungsjahres ermuntert Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer Jugendliche, sich auf der Suche nach einer Lehrstelle auch im Handwerk umzuschauen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 25. Juli 2018

Statement von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Wiedereinführung der Meisterpflicht

Die mit der Novelle der Handwerksordnung verbundene Hoffnung, durch die Abschaffung der Meisterpflicht mehr Fachkräfte zu bekommen, hat sich nicht erfüllt. Im Gegenteil.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. Juli 2018

Politisches Spitzengespräch mit Annegret Kramp-Karrenbauer

Zum politischen Spitzengespräch trafen sich in Berlin das ZDH-Präsidium und die Vorstände von DHKT und UDH mit CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Diskutiert wurden grundsätzliche und aktuelle politische Themen mit besonderem Blick auf das Handwerk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. Juli 2018

Mehr Cyber-Sicherheit für das Handwerk - Umfangreiches Angebot der Allianz für Cyber-Sicherheit

In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Handwerkskammer Münster hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Vertreterinnen und Vertreter von Handwerkbetrieben und Handwerksorganisationen zu einem Cyber-Sicherheitstag der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) nach Münster eingeladen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 05. Juli 2018

Bundeshaushalt: Bislang keine zusätzlichen Mittel für den Bereich der beruflichen Bildung

Kurz vor der Sommerpause hat der Bundestag den Haushalt verabschiedet. ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer ist enttäuscht. Bislang gibt es kein erkennbares "Mehr" an Mitteln für den Bereich der beruflichen Bildung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 29. Juni 2018

"In Deutschland droht ein Reformstau"

Ist die GroKo noch zu retten? Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer äußert sich im Interview besorgt über den Zustand der Koalition. Er warnt vor einem Reformstau in Deutschland, bürokatischen Vorgaben aus Brüssel und steigenden Sozialabgaben.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. Juni 2018

ZDH-Präsident Wollseifer fordert Hardware-Nachrüstungen bei Diesel-Fahrzeugen

Handwerker fahren in der Regel Dieselfahrzeuge. Ihnen drohen schlimmstenfalls Fahrverbote. Welche Konsequenzen hätte das?

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. Juni 2018

"Die OECD hat den Politikern Jahre lang eingeredet, dass die deutsche Akademikerquote zu niedrig ist"

Das Handwerk, die Industrie und die Wirtschaft insgesamt beklagen den Fachkräftemangel. ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer erklärt, wie es zu dieser Entwicklung kommen konnte.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. Juni 2018

Regierungsbruch hätte nicht abschätzbare gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur aktuellen Regierungskrise: "Das Handwerk erwartet von den in der Regierungsverantwortung stehenden Politikern, sich auf Kompromisse zu verständigen und nicht leichtfertig eine Bundesregierung aufs Spiel zu setzen, deren Zustandekommen ohnehin schwierig genug war.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 25. Juni 2018

"Handwerkertermine bald nur noch für Stammkunden?"

Im Interview mit der Funke Mediengruppe erklärt Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer die Wartezeiten auf Maler und Klempner.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 20. Juni 2018

Kfz-Gewerbe und Handwerk für Diesel-Nachrüstung

Die Autohersteller müssen endlich den Einbau moderner Systeme zur Reduzierung von Stickoxid in dafür geeignete Bestandsfahrzeuge unterstützen. Das fordern ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer und ZDK-Vizepräsident und Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 18. Juni 2018

Europa darf die Bürger nicht überfordern - Europa muss die Bürger wieder mitnehmen

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zum Vorschlag von Bundesfinanzminister Olaf Scholz eine europäische Arbeitslosenversicherung einzuführen, welche Aufgaben Europa erfüllen sollte und wo das Handwerk den Nationalstaat in der Verantwortung sieht:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 15. Juni 2018

Staaten sind für Einlagensicherung ihrer Banken selbst verantwortlich - Risiko und Haftung gehören in eine Hand

ZDH-Präsident Wollseifer fordert in einem Namensbeitrag für die Börsen-Zeitung, dass für Länder das gleiche gilt wie für Handwerksbetriebe: Risiko und Haftung gehören in eine Hand.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. Juni 2018

"Ländliche Räume sind Zukunftsräume"

Im Interview mit der Sächsischen Zeitung warnt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, voreilig eine akademische Laufbahn einzuschlagen – und vor Landflucht.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 06. Juni 2018

Digitalisierung des Handwerks und die Perspektiven ländlicher Räume

In einem Beitrag für den Deutschen Landkreistag zur „Digitalisierung im ländlichen Raum/Mittelstand 4.0“ thematisiert ZDH-Präsident Wollseifer Chancen des digitalen Fortschritts.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 06. Juni 2018

Aktionsbündnis "Leben auf dem Land" gestartet - Ländliche Räume als Kraftzentren unseres Landes stärken

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat sich heute mit Vertretern des Deutschen Landkreistages (DLT), des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH)...

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 31. Mai 2018

Ostdeutschland ist Chancenland

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer spricht beim Sächsischen Handwerkstag in Dresden über die Perspektiven des Handwerks im ländlichen Raum.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. Mai 2018

Das Handwerk engagiert sich überproportional bei der Ausbildung von Flüchtlingen

Kein anderer Wirtschaftsbereich integriert so viele Flüchtlinge in Qualifizierung und Qualifikation wie das Handwerk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. Mai 2018

Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik der neuen Regierung – Aufbruch, Stillstand oder gar Rückschritt?

In seiner Rede beim ZDH-Unternehmerforum spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über Arbeits- und Sozialpolitik und welche Pläne der Bundesregierung dem Handwerk Sorgen bereiten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. Mai 2018

ZDH-Datenbank mit über 1.200 Meisterprüfungsausschüssen im Handwerk jetzt online

Eine aktuelle ZDH-Übersicht gibt Auskunft, wo und in welchen Gewerken Meisterprüfungen in Deutschland abgelegt werden können.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. Mai 2018

"Handwerker dürfen nicht die Zeche zahlen."

Im Gespräch mit dem Magazin "Handwerk in Bremen" spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über drohende Dieselfahrverbote und warum Autohersteller für Hardware-Nachrüstungen aufkommen müssen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Mai 2018

"Wer einen Beruf erlernt und sich weiterqualifiziert, baut sich eine Zukunft"

Im Interview mit DER MALER UND LACKIERERMEISTER spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer u.a. über mögliche Dieselfahrverbote, die Erwartungen des Handwerks an die Politik sowie über die Stärkung beruflicher Bildung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Mai 2018

"Werkunterricht als fester Bestandteil des Stunden- und Lehrplans"

In der Ausgabe der Bild am Sonntag zum Tag der Arbeit setzt sich ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer für Werkunterricht an Schulen ein.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. April 2018

"Mehr Gymnasiasten sollen ins Handwerk"

Im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger spricht ZDH-Präsident Wollseifer über die Auftragslage im Handwerk, Ausbildungsvergütungen und warum das Handwerk auch für Abiturienten attraktiv ist.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 25. April 2018

Mittelstand sieht politischen Handlungsbedarf zur Wohlstands- und Zukunftssicherung

Die derzeitige Erfolgsgeschichte der deutschen Wirtschaft soll fortgeschrieben werden. Das ist der klare Wunsch der zehn Mitgliedsverbände der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand (AG Mittelstand) in ihrem jetzt veröffentlichten Jahresmittelstandsbericht 2018.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. April 2018

Handwerksverband verstärkt Allianz für Cyber-Sicherheit

Cyber-Sicherheit ist ein zentrales Zukunftsthema für Handwerksbetriebe. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) haben dies erkannt und weiten ihre gemeinsamen Anstrengungen für mehr Cyber-Sicherheit im Handwerk aus.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 18. April 2018

Handwerk zum Berufsbildungsbericht der Bundesregierung

Zum Berufsbildungsbericht 2018 erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. April 2018

Ausbildungszahlen 2017: Klar steigende Lehrlingszahlen im Handwerk

Zu den Ausbildungszahlen im Handwerk für das Jahr 2017 auf Basis eigener Erhebungen der Handwerkskammern erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 09. April 2018

"Wir brauchen mehr Berufsorientierung"

Im Interview mit dem Deutschlandfunk erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, wie die Statistik zu Abbildungsabbrüchen zu bewerten ist und warum in Schulen die Berufsorientierung ausgeweitet werden muss.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. April 2018

Mehr Flexibilität bei Arbeitszeiten schafft Vorteile für Arbeitgeber und Beschäftigte

ZDH-Präsident Wollseifer fordert mehr Flexibilität bei Arbeitszeiten und im Arbeitsrecht.

Rheinische Post | 03. April 2018

"Unsere Auftragsbücher sind voll"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer im Interview mit der Rheinischen Post.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 29. März 2018

"Niedrigangebote staatlich finanzierter Jobs bergen die Gefahr, im Wettbewerb stehende Handwerksbetriebe zu verdrängen"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Diskussion um das „solidarische Grundeinkommen“:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 29. März 2018

Überdurchschnittliches Engagement: Handwerk verdoppelt Zahl der Flüchtlinge in Ausbildung

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zu Flüchtlingszahlen in der Ausbildung im Handwerk:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 26. März 2018

Berufliche Bildung stärken heißt, Fachkräfte für morgen zu sichern

Zur „Woche der beruflichen Bildung“ vom 16. April bis 20. April unter dem Motto „Du bildest Zukunft“ erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 22. März 2018

Gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Über seine Erwartung an die neue Bundesregierung, den Meisterbrief sowie über die Herausforderungen der Digitalisierung und vieles mehr, sprach ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer im Interview mit der Zeitschrift des Fachverbandes SHK Rheinland-Rheinhessen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 20. März 2018

Handwerk bekennt sich zum EU-Binnenmarkt, aber lehnt Aufbau unnötiger Verwaltungsstrukturen ab

Mit Blick auf die entscheidende Abstimmung im Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlaments am 21. März kommentiert ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer (ZDH) den Vorschlag der EU-Kommission zur Einführung einer elektronischen Dienstleistungskarte.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. März 2018

Stellungnahme des ZDH-Präsidenten Hans Peter Wollseifer zur Wiederwahl Merkels

Zur Wiederwahl von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und zum Start der neuen Bundesregierung erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. März 2018

Neue Publikation gibt Überblick über duale Studiengänge im Handwerk

Einen Überblick über Zahlen und Fakten zum dualen Studium im Bereich des Handwerks bietet erstmals eine Sonderauswertung der Datenbank AusbildungPlus im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).