Presseartikel, Politik, Gessellschaft
Presseartikel, Politik, Gessellschaft

Presseartikel

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. Juni 2022

Mehr Wertschätzung für das Handwerk

Der Trend in Richtung Studium ist ungebrochen. Was sich ändern muss, damit mehr junge Menschen eine Ausbildung im Handwerk starten, erläutert ZDH-Präsident Wollseifer im Magazin "HAND DRAUF".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. Juni 2022

Nationaler Bildungsbericht zeigt Erfordernis einer Bildungswende

Anlässlich des Nationalen Bildungsberichtes "Bildung in Deutschland 2022" erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. Juni 2022

Die Bildungswende muss gesetzlich verankert werden

ZDH-Präsident Wollseifer fordert bei "Media Pioneer", die Gleichwertigkeit beruflicher und akademischer Bildung gesetzlich zu verankern.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. Juni 2022

"Bildungswende ist Voraussetzung für alle anderen Wenden"

ZDH-Präsident Wollseifer fordert im "Bonner General-Anzeiger" eine Bildungswende als Voraussetzung für Klima-, Verkehrs- und Energiewende.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. Juni 2022

Aufstockung der Willkommenslotsen-Förderung ist gutes Zeichen

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu der Aufstockung der Fördermittel für das Willkommenslotsenprogramm durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. Juni 2022

Zeit für eine Bildungswende

Laut ZDH-Präsident Wollseifer braucht Deutschland eine tragfähige Vision, die der notwendigen Transformation eine Richtung gibt.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Juni 2022

Politische Mindestlohnerhöhung gefährdet Sozialpartnerprinzip

ZDH-Präsident Wollseifer kritisiert in der "Rheinischen Post" die von der Politik beschlossene Mindestlohnerhöhung als Eingriff in eine originäre Aufgabe der Sozialpartner.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Juni 2022

Energiewende gibt es nur mit mehr handwerklichen Fachkräften

In Deutschland fehlen allein im Handwerk mindestens eine Viertelmillion qualifizierte Fachkräfte, so ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber "Funkemedien".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 01. Juni 2022

Handwerk für Übergangslösungen bei Wärmepumpen

ZDH-Präsident Wollseifer plädiert gegenüber den "Funkemedien" beim Thema Wärmepumpen für Übergangslösungen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 01. Juni 2022

Freiwilligenjahr als Chance für Fachkräftesicherung im Handwerk

"Den Freiwilligendienst auf Gewerke des Handwerks auszuweiten, könnte helfen, Jugendliche für eine Ausbildung zu gewinnen", so der ZDH-Präsident zu "BILD".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. Mai 2022

"Deutschland braucht meisterliches Know-how"

ZDH-Präsident Wollseifer betont die positiven Perspektiven trotz aller gegenwärtigen Ungewissheiten, die neue Meisterinnen und Meister haben.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 25. Mai 2022

Handwerk bietet Arbeitsplatzsicherheit und gute Verdienstoptionen

ZDH-Präsident Wollseifer verweist in "BILD" auf die zukunftssicheren vielfältigen Perspektiven der beruflichen Bildung, die mancher akademische Weg so nicht mehr bieten kann.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 23. Mai 2022

Fehlende Fachkräfte bedrohen Energie- und Verkehrswende

Politik muss die berufliche Bildung im Handwerk stärken, sonst fehlen die Fachkräfte, um die Klimaschutzvorhaben umzusetzen, so ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber der "BILD".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 18. Mai 2022

Für ein starkes Handwerk und Berufsbildung in Europa

Gemeinsame Erklärung: Die deutschen und französischen Handwerkskammern setzen sich gemeinsam für die Stärkung des Handwerks und der beruflichen Bildung in Europa ein.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. Mai 2022

Laut Berufsbildungsbericht bleibt noch viel zu tun

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu dem am 11. Mai 2022 vorgelegten Berufsbildungsbericht der Bundesregierung./p>

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. April 2022

Handwerk: Mehr als nur ein Job

Warum die berufliche Bildung eine Exzellenzstrategie braucht, erläuterte ZDH-Präsident Wollseifer dem "WorldSkills Germany Magazin".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. April 2022

"Wer klischeefrei wählt, wählt besser!"

Zum Girls‘ Day ruft ZDH-Präsident Wollseifer dazu auf, die Berufswahl jenseits traditioneller Rollenmuster zu treffen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 26. April 2022

Erfolgreiche Geflüchteten-Integration braucht Kümmerer-Strukturen

ZDH-Präsident Wollseifer fordert ein bundesweites Programm zur Unterstützung mittelständischer Betriebe bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. April 2022

"Wir brauchen mehr Berufsorientierung an Schulen"

ZDH-Präsident Wollseifer erklärt, warum eine Berufsorientierung mit Praxisbezug entscheidend ist, um junge Azubis im Handwerk zu gewinnen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. April 2022

Für das Handwerk zählt die Praxis

ZDH-Präsident Wollseifer spricht mit "clavis" über die Integrationsleistung der Handwerksbetriebe und bürokratische Hürden.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. April 2022

Handwerk zu Arbeitsmarktintegration Ukraine-Geflüchteter bereit

Die Klimaschutzziele lassen sich laut ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu den Beschlüssen des Bund-Länder-Treffens am 7. April.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 01. April 2022

"Nicht nur demonstrieren, sondern auch installieren"

Die Klimaschutzziele lassen sich laut ZDH-Präsident Wollseifer nur mit ausreichend qualifizierten Handwerkerinnen und Handwerkern erreichen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. März 2022

"Zukunftsfit aufstellen als hybrider Betrieb"

Um sich als Betrieb gut für die Zukunft aufzustellen, braucht es "hybride Betriebe", so ZDH-Präsident Wollseifer im "handwerk magazin".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. März 2022

"Es braucht Rechtssicherheit beim Aufenthaltsstatus Geflüchteter"

Für ZDH-Präsident Wollseifer zeigt sich die gesellschaftliche Verantwortung des Handwerks gerade bei der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 24. März 2022

Energiepaket enthält keine ausreichende Entlastung für Betriebe

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu dem von der Bundesregierung geplanten zweiten Energiekosten-Entlastungspaket.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 24. März 2022

"Betriebe können Energie-Preisschock nicht allein auffangen"

Die Folgen des Ukraine-Krieges beeinträchtigen die Geschäftstätigkeit einer zunehmenden Anzahl von Betrieben, so ZDH-Präsident Wollseifer in der "PNP".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 21. März 2022

Energiewende erfordert Trendwende in der Bildung

Die Energiewende gibt es nur mit mehr Wertschätzung für die berufliche Ausbildung, betont Handwerkspräsident Wollseifer im STARK-Magazin.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 21. März 2022

"Die Energiesteuern müssen runter"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer plädiert im RND dafür, zur Entlastung bei den Energiekosten die Steuersätze für Strom, Öl, Kohle und Gas auf den europäischen Mindestsatz zu senken.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 18. März 2022

Jetzt gilt: Kurs halten

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu der Verabschiedung des novellierten Infektionsschutzgesetzes am 18. März.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. März 2022

"Brauchen zielgerichtete Entlastung bei Energiekosten"

ZDH-Präsident Wollseifer fordert eine schnelle und zielgerichtete Entlastung bei den Energiekosten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. März 2022

"Im Handwerk brauchen wir alle"

ZDH-Präsident Wollseifer betont, dass das Handwerk für sämtliche Schul- und Qualifikationsniveaus einen passenden Karriereweg bietet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. März 2022

Aufruf zur Woche der Ausbildung

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer ruft anlässlich der Woche der Ausbildung vom 14. bis 18. März 2022 unter dem Motto "Handwerk: Berufe mit Zukunft" zur Werbung für die duale Ausbildung auf.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. März 2022

"Unsere Türen sind weit offen"

ZDH-Präsident Wollseifer betont gegenüber der "Südwest Presse", dass das Handwerk Geflüchtete aus der Ukraine aufnehmen und in die Betriebe integrieren wird.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 28. Februar 2022

"Mehr Wertschätzung für das Handwerk"

Laut ZDH-Präsident Wollseifer stimmt etwas nicht, wenn junge Leute, die Handwerk zum Beruf machen, weniger Wertschätzung als Studierende erfahren.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 25. Februar 2022

Russland muss Kriegshandlungen sofort beenden

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich zum Angriff Russlands auf die Ukraine.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. Februar 2022

Stufenweise Exitperspektive verschafft Betrieben Planungshorizont

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. Februar 2022

"Omikron verzögert Konjunkturerholung"

Die zentralen Ergebnisse der aktuellen ZDH-Coronasonderumfrage kommentiert ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber "dpa".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 31. Januar 2022

"Mehr Respekt für die berufspraktische Ausbildung"

Das Image der Berufsausbildung ist Ergebnis von mangelndem gesellschaftlichen Respekt, so ZDH-Präsident Wollseifer in der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 26. Januar 2022

Transformationsprozesse brauchen verlässliche Bedingungen

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zur Veröffentlichung des Jahreswirtschaftsberichts 2022 der Bundesregierung durch Bundesminister Robert Habeck.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 24. Januar 2022

Impf-Lücke zum Gesundheits- und Betriebe-Schutz endlich schließen

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu den Corona-Beschlüssen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit dem Bundeskanzler.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 24. Januar 2022

"Es braucht Fachkräfte und Akademiker: in richtiger Balance"

Das Verhältnis zwischen Akademikern und Fachkräften ist derzeit in eine Schieflage geraten und unausgewogen, so ZDH-Präsident Wollseifer in der "Welt am Sonntag".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. Januar 2022

"Mit kürzeren Wartezeiten ist erst einmal nicht zu rechnen"

In der "Bild am Sonntag" nennt ZDH-Präsident Wollseifer die Ursachen für die derzeit langen Wartezeiten im Handwerk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. Januar 2022

"Tarifpolitik ist Aufgabe der Sozialpartner, nicht der Politik"

ZDH-Präsident Wollseifer kritisiert in der "Sächsischen Zeitung" die politische Festlegung des Mindestlohnes unter Umgehung der dafür eingesetzten Mindestlohnkommission.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. Januar 2022

MPK-Beschlüsse tragen Gesundheits- wie Wirtschaftsschutz Rechnung

Die Handwerksbetriebe und ihre Beschäftigten erwarten Verlässlichkeit und Planbarkeit.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Januar 2022

"Mehr Mut der Ampel bei Reformen im Sozialbereich nötig"

ZDH-Präsident Wollseifer kritisiert im "Handelsblatt" das Fehlen grundsätzlicher Reformansätze der neuen Bundesregierung zum Sozialversicherungsbereich.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Januar 2022

"Minusgeschäft wegen Materialmangel"

ZDH-Präsident Wollseifer erklärt gegenüber der "dpa", warum der Materialmangel bei kommunalen Aufträgen oft zum Minusgeschäft führt.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Januar 2022

"Mindestlohnkommission wird vorgeführt"

ZDH-Präsident Wollseifer kritisiert gegenüber der "dpa" den angekündigten politisch festgelegten Mindestlohn.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. Januar 2022

"Sozialsystem zukunftsfit machen"

ZDH-Präsident Wollseifer kritisiert gegenüber der "dpa" den mangelnden Reformwillen bei den Sozialversicherungssystemen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. Dezember 2021

"Impfen, Impfen, Boostern"

ZDH-Präsident Wollseifer appelliert in der "DHZ" eindringlich, sich zum eigenen Gesundheitsschutz und dem Schutz der Betriebe impfen zu lassen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. Dezember 2021

"Mehr Fortschritt mit dem Handwerk"

ZDH-Präsident Wollseifer betont in seiner Kolumne "Berlin Intern", dass Handwerk, Politik und Gesellschaft für die Modernisierung unseres Landes kooperieren müssen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 15. Dezember 2021

Stärkung beruflicher Bildung muss Priorität der Politik sein

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zur Ausbildungsbilanz 2021 des Bundesinstituts für Berufsbildung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. Dezember 2021

Herzlichen Glückwunsch an den neuen Bundeskanzler Olaf Scholz!

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zur Wahl von Olaf Scholz zum Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. Dezember 2021

"Handwerk als starker Partner der Politik für Fortschrittspakt"

ZDH-Präsident Wollseifer plädiert im "Handelsblatt" für die Einbeziehung des Handwerks als starkem Partner zur Umsetzung der Fortschritts- und Modernisierungsversprechen der neuen Regierung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. Dezember 2021

"Berufliche Bildung gehört verstärkt in den Fokus"

ZDH-Präsident Wollseifer spricht im "Tagesspiegel" über die Pläne der neuen Ampel-Koalition und die Bedeutung beruflicher Bildung für deren Realisierung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 06. Dezember 2021

"Wegen Materialengpässen weiter lange Wartezeiten am Bau"

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS)" zum Einfluss der Lieferengpässe auf den Haus- und Wohnungsbau.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Dezember 2021

MPK-Beschlüsse zielen zu Recht auf Impfbeschleunigung

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu den Beschlüssen des Treffens der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. November 2021

Rechtssicherheit für weitere Corona-Bekämpfung

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zum Bundesverfassungsgerichtsurteil zur Bundesnotbremse und zum informellen Bund-Länder-Treffen am 30. November.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 29. November 2021

"Ampel-Reformwille bei Sozialversicherungen reicht nicht"

Ampel-Koalitionsvertrag zeigt Willen zu Modernisierung und Klimaschutz, lässt aber bei den sozialen Sicherungssystemen grundsätzlichen Reformwillen vermissen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 26. November 2021

"Keine weiteren steuerlichen Belastungen für das Handwerk"

ZDH-Präsident Wollseifer warnt die Ampel, sich an die klare Absage aus den Sondierungen zu halten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 24. November 2021

Rasche Regierungsbildung bringt Planbarkeit

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zum Abschluss der Koalitionsverhandlungen und der Vorlage des gemeinsamen Koalitionsvertrages von SPD, Grünen und FDP.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 19. November 2021

Neues Infektionsschutzgesetz verabschiedet

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu dem vom Bundesrat und vom Bundestag verabschiedeten neuen Infektionsschutzgesetz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 18. November 2021

Bund-Länder-Treffen bringt Planbarkeit in die Pandemiebekämpfung

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu den Beschlüssen des Treffens der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 18. November 2021

"Lassen Sie sich zu Ihrem und zum Betriebe-SCHUTZ impfen!"

Eindringlicher Appell von Handwerkspräsident Wollseifer in der "WELT", sich zum eigenen Gesundheitsschutz, damit aber auch zum Schutz der Betriebe impfen zu lassen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. November 2021

Steuermehreinnahmen für wirtschaftspolitische Impulse nutzen

ZDH-Präsident Wollseifer dringt darauf, die prognostizierten Steuermehreinnahmen zu verwenden, um Betriebe steuerlich wettbewerbsfähig aufzustellen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. November 2021

Spiegelfechterei hilft in der vierten Corona-Welle nicht

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer kritisiert die Pläne der "Ampel-Parteien", die epidemische Lage von nationaler Reichweite trotz steigender Infektionszahlen zu beenden.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. November 2021

"Wir können uns kein Verantwortungsvakuum leisten"

Im Interview mit Gernot Heller von der "Passauer Neue Presse" betont ZDH-Präsident Wollseifer, wie wichtig eine schnelle Abstimmung zwischen Bund und Ländern ist, damit die vierte Welle nicht noch unberechenbarer wird.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 10. November 2021

Konjunkturelle Erholung nicht durch höhere Belastungen gefährden

ZDH-Präsident Wollseifer äußert sich zu dem vorgestellten Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. November 2021

Politische Zeitenwende für einen echten Aufbruch nutzen

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer hat "Richtung und Orientierung" angemahnt, um den Herausforderungen in Deutschland zu begegnen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. November 2021

"Klimaschutz nur mit mehr beruflich Ausgebildeten erreichbar"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer warnt, dass Klimaschutzbeschlüsse ins Leere zu laufen drohen, wenn Politik nicht mehr tut, um die berufliche Ausbildung zu stärken.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. November 2021

"Handwerk unverzichtbar für alle Zukunftsaufgaben"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer im Online-Magazin "Gesund.Machen" zu den vielfältigen und zukunftsrelevanten Berufs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. Oktober 2021

Künftige Regierung muss Betriebe stärken, statt zusätzlich belasten

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich zur Herbstprognose der Bundesregierung zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. Oktober 2021

Künftige Regierung muss Betriebe stärken, statt zusätzlich belasten

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich zur Herbstprognose der Bundesregierung zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 26. Oktober 2021

Wirtschaft blickt zuversichtlich auf Ausbildungsmarkt 2021

Trotz Corona-Pandemie wurden mehr Ausbildungsverträge geschlossen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 22. Oktober 2021

"Impfschutz ist immer auch Betriebe-Schutz"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich gegenüber der "Deutschen Handwerkszeitung" zum Thema Impfen und der Impfstatusabfrage im Handwerk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 22. Oktober 2021

"Betriebe und Beschäftigte brauchen Beitragsstabilität"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer bei "MediaPioneer" über die für Betriebe wie Beschäftigte notwendige Beitragsdeckelung bei maximal 40 Prozent vom Brutto.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 15. Oktober 2021

Zukunftsprogramm muss Ziel von Koalitionsverhandlungen sein

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich zur Ankündigung der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 14. Oktober 2021

Konjunkturelle Erholung nach Corona kein Selbstläufer

"Auch im Handwerk drohen aus dem Takt geratene Lieferketten die konjunkturelle Erholung abzuschwächen und teils sogar auszubremsen." ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zum Herbstgutachten der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 11. Oktober 2021

Betriebe brauchen Klarheit zum Impfstatus

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer dringt darauf, die Auskunftspflicht zum Impfstatus auszuweiten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. Oktober 2021

"Berufliche und akademische Bildung sind gleichwertig"

"Berufliche Bildung muss gleichwertig sein – das gehört auch ins Gesetz", fordert ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer im Interview mit t-online.de.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. Oktober 2021

"Künftige Regierung muss Handwerk stärken und entlasten"

ZDH-Präsident Wollseifer spricht sich im "Handelsblatt" für eine Politik der künftigen Regierung aus, die Handwerksbetriebe stärkt und entlastet.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 01. Oktober 2021

"Tempo ist bei der Regierungsbildung angesagt"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer fordert im RND-Interview Tempo bei der Regierungsbildung und Realismus beim Klimaschutz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. September 2021

Turbo und Tempo statt Limits und Begrenzungen

Zum Ausgang der Bundestagswahl erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 20. September 2021

"Wir brauchen die Zukunfts-Macher des Handwerks"

ZDH-Präsident Wollseifer ermutigt Jugendliche, in einem der vielfältigen und zukunftssicheren Berufe im Handwerk eine Ausbildung zu starten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. September 2021

"Kenntnis von Corona-Impfstatus der Beschäftigten wichtig"

ZDH-Präsident Wollseifer spricht sich für eine zeitlich befristete Auskunftspflicht zum Impfstatus von Beschäftigten aus.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. September 2021

Pandemieauswirkungen auf deutsches Bildungssystem gering im OECD-Vergleich

Zum Jahresbericht "Bildung auf einen Blick" der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. September 2021

Effiziente, praxisnahe und moderne Regeln gemeinsam mit der Wirtschaft gestalten!

Bürokratie-Analyse von BDA, BDI, DIHK und ZDH zum 15-jährigen Jubiläum des Normenkontrollrats.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. September 2021

"Das Handwerk bietet zukunftssichere Karriereperspektiven"

ZDH-Präsident Wollseifer ist sich sicher: Wer in’s Handwerk geht und sich fortbildet, hat beste Verdienst- und Karriereoptionen. Denn die Arbeit geht sicher nicht aus.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 10. September 2021

"Mittelstand ist Stützpfeiler der deutschen Wirtschaft"

ZDH-Präsident Wollseifer spricht mit dem Magazin "MAPPE" über die Erwartungen des Handwerks zur Bundestagswahl 2021.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 08. September 2021

"Es braucht einen positiven Zukunftsentwurf"

ZDH-Präsident Wollseifer benennt im "Berlin Intern" im "Deutschen Handwerksblatt" die Erwartungen des Handwerks an die künftige Bundesregierung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. September 2021

Impfstatusabfrage dient Gesundheits- wie Betriebe-Schutz gleichermaßen

Zu dem vom Bundestag am 7. September beschlossenen Kompromiss zur Impfstatus-Abfrage erklärt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer:

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. September 2021

"Bürgschaftsbanken sind zuverlässige Partner des Handwerks"

ZDH-Präsident Wollseifer betont im Interview die bedeutende Rolle der Bürgschaftsbanken bei Finanzierungen gerade auch im ostdeutschen Handwerk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 06. September 2021

"Impfung ist Beitrag zu Gesundheits- wie Arbeitsplatzschutz"

„Die Erholung unserer Betriebe darf nicht durch eine nachlassende Impfbereitschaft auf’s Spiel gesetzt werden“, so ZDH-Präsident Wollseifer.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. September 2021

"Wir müssen mehr Impfen, um den Betrieb aufrecht zu halten"

Die Ergebnisse der aktuellen Betriebsumfrage zeigen, dass die Forderungen von Kunden zunehmen, nur vollständig geimpfte Handwerkerinnen und Handwerker in ihren Räumlichkeiten tätig werden zu lassen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 01. September 2021

Gut orientiert! – jetzt in eine #AusbildungSTARTEN

„Gut orientiert! – jetzt in eine #AusbildungSTARTEN“ ist der Appell von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer beim zweiten gemeinsamen Aktionstag im Rahmen des Sommers der Berufsbildung.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 20. August 2021

"Jetzt Ausbildung im Handwerk starten!"

"Wir müssen beim Aufhol-Rennen auf dem Ausbildungsmarkt unbedingt wieder einen Zahn zulegen", so ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber der Funke Mediengruppe.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 17. August 2021

"Mit Weitblick in die Zukunft"

"Wie wichtig die berufliche Bildung ist, um unsere Klimaschutzziele erreichen zu können, hat die Politik noch nicht wirklich erkannt", so ZDH-Präsident Wollseifer.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. August 2021

"Wir müssen den Klimaschutz beherzter angehen"

"Wir im Handwerk sind DIE Klimaschützer. Wir setzen das um, worüber andere noch sprechen und anfangen zu planen", so ZDH-Präsident Wollseifer zur "dpa".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. August 2021

"Politik muss Fokus stärker auf die berufliche Ausbildung richten"

ZDH-Präsident Wollseifer warnt, dass die Politik die Bedeutung beruflicher Ausbildung für unsere Zukunftsfähigkeit zu wenig im Blick hat.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 10. August 2021

Corona-Beschlüsse bringen Betrieben nicht die nötige Planungssicherheit

"Die getroffenen Beschlüsse sind insgesamt gesehen zu wenig konkret, so dass sie unseren Betrieben leider nicht die erwartete Planungssicherheit für die kommenden Wochen und Monate bringen."

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 10. August 2021

„Impfen unbedingt beschleunigen“

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer plädiert in seinem Gastkommentar in der „Fuldaer Zeitung“ für mehr Impfdynamik und niedrigschwellige Impfangebote.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 09. August 2021

„Aufholjagd auf Ausbildungsmarkt muss weitergehen“

„Wir setzen weiter alles daran, aufzuholen und noch mehr junge Menschen für eine berufliche Ausbildung zu gewinnen“, so ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber der „dpa“.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 09. August 2021

„Wir müssen die Betriebe entlasten, nicht belasten“

ZDH-Präsident Wollseifer spricht sich im Interview mit der „dpa“ gegen zusätzliche Belastungen der Betriebe bei Steuern, Sozialabgaben und Bürokratie aus.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 06. August 2021

“Es braucht eine Politik, die die Betriebe entlastet und stärkt!“

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich zu den Programmen der Parteien für die Bundestagswahl 2021.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 06. August 2021

Handwerkszeichen in Gold für Präsident Stefan Lobenstein

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zeichnete den Präsidenten der Handwerkskammer Erfurt, Stefan Lobenstein, mit dem "Handwerkszeichen in Gold" aus.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 05. August 2021

"Den Sommer der Berufsbildung nutzen und Ausbildung starten"

Handwerkspräsident Wollseifer betont die Wichtigkeit, junge Menschen zu einer Ausbildung im Handwerk zu bewegen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 05. August 2021

„Starte eine Ausbildung und die Zukunft gehört Dir!“

„Wir müssen in den kommenden Wochen alles geben, um junge Menschen für eine berufliche Ausbildung zu gewinnen“, so ZDH-Präsident Wollseifer.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 04. August 2021

„Mehr Klimaschutz nur mit mehr Handwerkerinnen und Handwerkern“

ZDH-Präsident Wollseifer spricht über die Notwendigkeit von mehr qualifizierten Fachkräften im Handwerk zur Umsetzung von Umwelt- und Klimaschutz.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 03. August 2021

"Materialmangel kommt zunehmend bei Verbrauchern an"

"Kunden müssen wegen der Materiallieferengpässe länger auf einen Handwerker warten, auch wenn das natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich ist", sagt ZDH-Präsident Wollseifer.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. August 2021

"Bei Impfdynamik müssen wir wieder deutlich zulegen"

Handwerkspräsident Wollseifer spricht sich für noch einfachere Möglichkeiten beim Impfzugang aus.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 30. Juli 2021

"Kein Auszubildender soll unversorgt bleiben"

ZDH-Präsident Wollseifer spricht mit dem „RND“ über Perspektiven einer Ausbildung im Handwerk und die „Ausbildungsbörse“, die in den Flutregionen helfen soll.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 27. Juli 2021

Beste Karriereaussichten mit klimarelevanten Berufen im Handwerk

Klimarelevante Berufe aus dem Handwerk bieten jungen Menschen beste Karriereperspektiven, erläutert ZDH-Präsident Wollseifer der „Funke-Mediengruppe“.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 21. Juli 2021

"Kosten für Baumateralien dürfen Wiederaufbau nicht bremsen"

Die aktuell hohen Kosten bei Baumaterialien dürfen den Wiederaufbau nicht ausbremsen, fordert ZDH-Präsident Wollseifer gegenüber der „SÜDWEST Presse“.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 21. Juli 2021

Soforthilfen müssen in den Hochwasserregionen zügig ankommen

Die von der Bundesregierung beschlossenen Soforthilfen sind aus Sicht des Handwerks ein wichtiger Beitrag, um erste akute Nothilfen für die von der Flutkatastrophe betroffenen Regionen und vor allem die dort lebenden Menschen und Betriebe zu leisten.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 21. Juli 2021

Welle der Solidarität aus dem Handwerk

Über die Welle der Solidarität aus dem Handwerk für flutgeschädigte Betriebe spricht ZDH-Präsident Wollseifer mit der Nachrichtenagentur „Reuters“.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 20. Juli 2021

Aufruf „Handwerk hilft“

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer und Generalsekretär Holger Schwannecke rufen zur Aktion „Handwerk hilft“ auf.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 20. Juli 2021

"Betrieben und Beschäftigten zügig und unbürokratisch helfen"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer fordert in der "FAZ" schnelle und unbürokratische Hilfe für die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Regionen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 16. Juli 2021

Noch keine Entwarnung beim Baustoffmangel

Weiter Überhitzung am Markt für Baumaterialien – ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer erklärt, was jetzt getan werden muss, um die Situation zu entschärfen.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 15. Juli 2021

Ausbildungsmarkt zieht wieder an

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer sieht Anzeichen einer Erholung auf dem Ausbildungsmarkt und lädt Jugendliche zu einer Karriere im Handwerk ein.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 15. Juli 2021

Thomas Dietrich erhält "Handwerkszeichen in Gold"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer überreichte dem Bundesinnungsmeister des Gebäudereiniger-Handwerks Thomas Dietrich das "Handwerkszeichen in Gold".

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 13. Juli 2021

#AusbildungSTARTEN!

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer beschäftigt sich in seiner Kolumne Berlin Intern im „Deutschen Handwerksblatt“ mit den Chancen der Ausbildung im Handwerk.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 09. Juli 2021

"Breitbandausbau auch für das Handwerk wichtig"

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer betont die Bedeutung von entschlossenem Breitbandausbau für die Wettbewerbsfähigkeit handwerklicher Betriebe.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 07. Juli 2021

„Eine außergewöhnliche Belastungsprobe“

Zu Ehren des „Meisterjahrgangs 2021 von Trier“ interviewte die Handwerkskammer Trier ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer.

Zentralverband des Deutschen Handwerks | 02. Juli 2021

„Ausbildung hat für das Handwerk absolute Priorität“

Im Interview mit dem „NordHandwerk“ spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über die Erwartungen des Handwerks zur Bundestagswahl 2021.