Videos

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer zur Energiewende

Handwerk für gesteuerte Zuwanderung beruflich Qualifizierter

Steuerforum 2017 - Steuer- und Finanzpolitik in stürmischen Zeiten

Bürokratiearmes Umfeld für Betriebe unerlässlich

Erwartungen des Handwerks zur Bundestagswahl 2017

Handwerk wirbt um Azubis

Botschaft an das Handwerk

Berufliche Exzellenz fördern!

Berufsbildung besser finanzieren

Digitale Fortbildung

Rettet die Ausbildung!

Konferenz: "Zukunft Mittelstand"

ZDH: Keine Ausbildung "light"

Mutige Reformen

Wollseifer zur Vernachlässigung der Verkehrsinfrastruktur

Wollseifer zur Handwerksinitiative Energieeffizienz

Digital steckt drin

Videointerview: ZDH-Präsident Hans-Peter Wollseifer zum Top-Thema der IHM 2016.

Nach Ansicht von Hans Peter Wollseifer braucht Deutschland eine qualifizierte Zuwanderung. Flüchtling sei nun mal kein Beruf, sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks im Deutschlandfunk. Kritische Stimmen, die auf die Arbeitslosigkeit in Deutschland verwiesen, ließ er nicht gelten.

(Radiobeitrag vom 30. Juli 2015)

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks wirbt verstärkt um Bewerberinnen und ist nun Mitglied im Pakt Frauen in MINT-Berufen. 2014 seien 20.000 Ausbildungsplätze nicht besetzt worden, sagte der Verbandspräsident Hanspeter Wollseifer. Es solle den jungen Frauen "die tollen Karrieremöglichkeiten" der MINT-Berufe gezeigt werden.

(Radiobeitrag vom 28. April 2015)

Ist die duale Ausbildung in der Krise? Woran liegt es, dass in Deutschland zu wenig ausgebildet wird? Fragen an Hans-Peter Wollseifer, den Präsidenten des Zentralverbands des deutschen Handwerks.

(Radiobeitrag vom 15. April 2015)

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, fordert beim Spitzengespräch der deutschen Wirtschaft auf der Internationalen Handwerksmesse in München Planungssicherheit bei der Erbschaftsteuer.

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer machte auf der IHM 2015 deutlich, dass beim Thema Mindestlohn noch längst nicht alles so läuft, wie es sich die Handwerksbetriebe wünschen würden.

Beim Interview mit der DeutschenHandwerksZeitung wird Hans Peter Wollseifer über die ersten Tage im neuen Amt als ZDH-Präsident befragt. Laut Wollseifer eine "spannende Zeit", die genau mit dem Start der großen Koalition begonnen hat. Das Interview mit Themen wie der Rente mit 63, die Energiewende und die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Bundesbildungsministerium startet indem Sie auf das Bild klicken.

Foto: Andreas Buck/ZDH

In einem Interview mit dem Deutschlandfunk bezieht ZDH Präsident Hans Peter Wollseifer zur derzeitigen Diskussion um Einwanderung und Freizügigkeit Stellung. Das Handwerk habe laut Wollseifer eine "hohe Willkommensstruktur"! Das Radiointerview können Sie anhören, indem Sie auf das Bild klicken.

Sehen Sie hier ein Porträt über den Unternehmer und Präsidenten der Handwerkskammer zu Köln Hans Peter Wollseifer (Ausstrahlung am 10. September 2013, RTL WEST).

In seiner Funktion als Präsident der Handwerkskammer zu Köln wurde Hans Peter Wollseifer im Interview mit Center TV Moderator Michael Schwan zu unterschiedlichen Themen seiner Person, des Handwerks und der täglichen Arbeit befragt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ansehen.